Solarworld Aktie: Sieht spektakulär aus, aber…

Solarworld Aktie: Sieht spektakulär aus, aber…

Der Montag ist der dritte Börsenhandelstag in Folge, an dem die Solarworld-Aktie deutliche Kursgewinne erzielen kann. Die Solarenergieaktie konnte seitdem von der 3-Euro-Marke bis auf ein heute im XETRA-Handel erreichtes Kursniveau bei 4,288 Euro klettern. Am frühen Montagnachmittag liegt der Aktienkurs von Solarworld bei 4,152 Euro zwar spürbar unter dem Tageshoch, aber immer noch mit mehr als 9 Prozent im Plus. Neue Nachrichten von Seiten des Bonner Unternehmens sind heute nicht zu sehen.

Der jüngste Kurssprung, in der Spitze ging dieser von 2,915 Euro am 5.10. auf das heutige Top, sieht auf den ersten Blick natürlich spektakulär aus, relativiert sich aber beim Blick auf die bisherige Performance der Aktie deutlich. Noch Mitte September wurden rund 5 Euro für die Solarworld-Aktie bezahlt, das Jahreshoch 2016 ist sogar bei 14,25 Euro notiert. Für den massiven Druck im Vorfeld der aktuellen Erholung waren vor allem die Ängste der Börse in Zusammenhang mit dem existenzbedrohenden Rechtsstreit, den Solarworld mit Hemlock in den USA führt, verantwortlich. Doch bis dieser durchgefochten ist, wird noch einige Zeit vergehen. Hinzu kam das weiter schlechte Umfeld in der Solarenergiebranche, die Nachrichten aus der Branche waren zuletzt vor allem von fallenden Preisen und Auftragsverschiebungen geprägt.

Derweil kommt nach der Erholungsbewegung die Charttechnik für die Solarworld-Aktie in den Blickpunkt. Um 4,40/4,60 Euro und darüber sind starke Hindernismarken zu sehen. Um 3,87/4,04 Euro und bei 3,69 Euro sowie um 3,45/3,50 Euro dagegen dürften im Fall von Kursverlusten für die Solarenergieaktie Unterstützungen zu sehen sein. Diese Bereiche könnten für den Aktienkurs der Bonner die nächsten Signalzonen sein.

Categories: Chartanalyse
Tags: Solarworld

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*