Capital Stage baut Solar-Engagement in Großbritannien aus

Die SDAX-notierte Capital Stage erweitert das Engagement im Bereich der Solarenergie. Der Hamburger Betreiber von Solarenergie- und Windenergiekraftwerken erwirbt einen britischen Solarpark mit einer Erzeugungsleistung von 5 Megawatt. „Das Gesamtinvestitionsvolumen für die Akquisition beläuft sich auf rund 6,5 Millionen Euro“, teilt Capital Stage am Dienstag mit. Finanziert wird der Kauf mit vorhandenen Mitteln, eine Finanzierung in marktüblicher Form soll sich anschließen und den Kauf refinanzieren.

Die Norddeutschen rechnen mit einem Jahresumsatz des Parks von 0,68 Millionen Euro, die ab dem ersten vollen Betriebsjahr anfallen sollen. Eine Tochtergesellschaft des Verkäufers wir die technische Betriebsführung für zwei Jahre übernehmen, kündigt der SDAX-Konzern zudem an. „Danach geht die technische Betriebsführung an die Capital Stage Solar Service GmbH über“, so Capital Stage weiter.

Categories: News, Unternehmen

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*