Nordex Aktie: Kaufempfehlung, aber… – Vestas von Commerzbank hochgestuft

Nordex Aktie: Kaufempfehlung, aber… – Vestas von Commerzbank hochgestuft

Die Aktienanalysten der Commerzbank haben am Montagvormittag Kommentare zu zwei Windenergieaktie veröffentlicht: Nordex und Vestas. Beide Anteilsscheine bekommen von den Experten zwar Kaufempfehlungen, dennoch unterscheiden sich die Einstufungen in einem Punkt deutlich.

Für die Nordex Aktie nehmen die Experten eine Herabstufung bei den Ergebnisschätzungen und dem Kursziel vor. Letzteres liegt nun nur noch bei 30 Euro nach zuvor 37 Euro. Höheren Risiken in der Prognose begegnen die Commerzbank-Experten mit einer 20-prozentigen Reduktion der Ergebnisprognosen für Nordex, woraus das niedrigere Kursziel resultiert. In diesem Jahr habe der Konzern alles unternommen, um die Bullen zu enttäuschen, kritisieren die Experten mit Blick unter anderem auf niedrige Risikopuffer in den Prognosen. Nach den Kursverfall überwiegen nach Meinung der Analysten nun aber die Chancen die Risiken, zumal die Nordex Aktie mit einem Abschlag zu vergleichbaren Unternehmen gehandelt werde. Alle Augen seien nun auf die Orderzahlen für das vierte Quartal gerichtet – hier sei das Ziel für Nordex in Reichweite.

Im Gegensatz dazu wird die Aktie des Konkurrenten Vestas nach dem jüngsten Kurssturz von „Hold“ auf „Buy“ hochgestuft. Das Kursziel für die Windenergieaktie sehen die Analysten bei 550 Dänischen Kronen. Der Ausverkauf aufgrund der US-Nachrichten nach der Wahl von Donald Trump zum neuen US-Präsidenten sei übertrieben ausgefallen, urteilen die Experten der Commerzbank. Die Vestas Aktie habe nach dem Kursrutsch ein interessantes Verhältnis von Chancen und Risiken.

Categories: Analysten, News
Tags: Nordex, Vestas

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Comments

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*