Vestas Aktie: Dividende steht an – Überblick über jüngste Analystenstimmen

Achtung, Dividendenzahlung! Bei Vestas wird am Freitag der Dividendenabschlag vorgenommen, nachdem heute die Hauptversammlung stattfindet. Der dänische Windenergiekonzern wird 9,71 Dänische Kronen je Anteilsschein ausschütten. Zuletzt wurde der Aktienkurs der Skandinavier an der Nasdaq Nordic bei 573 Dänischen Kronen mit knapp einem Prozent im Plus gehandelt.

Zu den weiteren Kursaussichten der Gesellschaft gibt es unterschiedliche Meinungen, wie ein Blick auf die letzten Analystenstimmen zeigt. Von Goldman Sachs gibt es eine Kaufempfehlung zu dem Papier mit einem Kursziel von 640 Dänischen Kronen. Die Investmentbank sieht die Vestas-Aktie als „top pick“ unter den Windenergie-Anlagenbauern. Das Unternehmen könne von einer steigenden Nachfrage in China, Lateinamerika und den USA profitieren. Optimismus hat auch JP Morgan für das Vestas-Papier übrig und stuft dieses mit „Overweight“ und einem Kursziel von 660 Dänischen Kronen ein. Die Experten rechnen mit einem starken Auftaktquartal bei dem Cleantech-Konzern. AM 5. Mai wird der Konzern seine Quartalsbilanz vorlegen.

Dagegen will die Citigroup den Optimismus nicht teilen. Man erwartet einen Kursrückgang auf 485 Dänische Kronen und stuft das Papier mit einer Verkaufsempfehlung ein.

Categories: Analysten, News
Tags: Vestas

About Author

Michael Barck

Chefredakteur cleantechaktien.de

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*