Tag "Gamesa"

Back to homepage
Berichte und Interviews News

Siemens: Gamesa-Übernahme ist so gut wie perfekt

Nach monatelangen Verhandlungen haben Siemens und Gamesa eine Einigung zur Fusion ihrer Windenergieaktivitäten unter Führung von Siemens getroffen. Die Übernahme ist noch nicht ganz in trockenen Tüchern, unter anderem müssen

Analysten News

Siemens, Gamesa und SMA Solar: Das sagen die Experten

Die Aktienanalysten der Commerzbank sehen in einer Übernahme des Windenergieunternehmens Gamesa für Siemens einen Deal, der dem DAX-Konzern Wertsteigerungen bescheren könnte. Die Süddeutschen verhandeln schon länger um die Übernahme des

Analysten News Unternehmen

Nordex, Vestas, Games – News aus der Windenergiebranche

Der Windenergiekonzern Nordex hat nach eigenen Angaben vom Donnerstagvormittag seinen Marktanteil in Frankreich von 9 Prozent auf 14 Prozent gesteigert. „Mit 60 installierten Anlagen im Jahr 2015 basiert ein Großteil

Analysten News Unternehmen

Siemens, Gamesa und Verbio im Blickpunkt – News

Die Aktienanalysten der Commerzbank stehen einer möglichen Übernahme des Windenergie-Anlagenbauers Gamesa durch den Siemens-Konzern positiv gegenüber. Der Deal mache Sinn, heißt es am Donnerstag in einem Kommentar der Experten. Mit

News Unternehmen

Siemens vor Übernahme des Nordex-Konkurrenten Gamesa?

Stärkt Siemens die eigene Windenergiesparte mit einem Unternehmenszukauf? Einem Pressebericht der spanischen „El Confidencial“ zufolge soll Siemens an der Übernahme des Windenergie-Anlagenbauers Gamesa interessiert sein. Siemens gibt zu dem Bericht

News Unternehmen

Yingli Green Energy, Capital Stage und Gamesa melden aktuelle Cleantech-News

Der chinesische Solarenergiekonzern Yingli Green Energy bemüht sich derzeit ausführlich um Schadensbegrenzung, nachdem das Unternehmen selbst vor möglichen Insolvenzgefahren gewarnt hat und damit die Yingli Aktie auf Tauchstation geschickt hat

News Unternehmen

PNE Wind, Centrotherm, Suzlon und Gamesa – News aus dem Presseticker

Die PNE Wind Aktie stand am Frankfurter Aktienmarkt zuletzt massiv unter Druck. Der Aktienkurs des Windenergieunternehmens stürzte im Umfeld der jüngsten Kapitalerhöhung von knapp 2,93 Euro auf bis zu gestern